Ärztliche Verordnung

Fragen Sie bei Ihrem Haus- oder Facharzt nach einer Verordnung, und bringen Sie diese bitte zur Behandlung mit. Als staatlich geprüfte Heilmasseurin arbeite ich zusätzlich auf ärztliche Überweisung. Ihre Vorteile: Medizinische Abklärung und Teilkostenrück-erstattung!

Es besteht die Möglichkeit einen Teil der Therapiekosten mit den gesetzlichen Sozialversicherungsträgern zu verrechnen. Lassen Sie vor Beginn der Therapie die ärztliche Verordnung von Ihrer Krankenkasse bewilligen. Die genaue Höhe der Rückerstattung (ca. 2 Euro für Heilmassage, und ca. 8 Euro für Lymphdrainage) erfragen Sie bitte direkt dort. Nach Abschluss der Behandlungen können Sie die Rechnung samt Verordnung einreichen und erhalten eine Refundierung des Kostenzuschusses.

Private Krankenzusatzversicherungen und Unfallversicherungen übernehmen häufig die Kosten für die Therapie! Erkundigen sie sich bei ihrer Versicherung.