Behandlungsablauf

Die Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten, besteht aus vier Therapie-Bausteinen, und stellt sicher, dass Ihre Schmerzen mit der vollen Wirksamkeit der Schmerztherapie behandelt werden.

Die ersten drei bis vier Behandlungen sollten ca. in einem Monat erfolgen. Die fünfte Behandlung nach einem Monat zur Kontrolle.

 

Schritt 1: Anamnese

Ihre Vorgeschichte: 

Unter welchen Schmerzen leiden Sie?

Welcher Schmerz quält Sie am meisten?

Wo genau tut dieser weh?

In welcher Position oder bei welcher Belastung spüren Sie ihn am deutlichsten?

Schritt 2: Osteopressur

Wir behandeln Punkte an Ihren Knochen, die schmerzempfindlich sind, und definieren eine Behandlungsintensität von > 8 und < 10. An diesen "Schmerzschaltern" können wir die zu hohen Spannungen Ihrer Muskeln normalisieren. Sind diese Spannungen die Ursache Ihrer Schmerzen nehmen sie deutlich ab oder verschwinden ganz.

Anschließend vergleichen wir den Schmerz mit dem vor der Behandlung.

Schritt 3: Engpassdehnung und Faszien-Rollmassage

Damit Sie die durch die Osteopressur erreichte Schmerzbefreiung oder -reduzierung weiter festigen können, bekommen Sie eine bis drei Engpass-Übungen und einige Faszien-Rollmassage-Abläufe. Beides praktizieren Sie bitte unbedingt an 6 Tagen in der Woche.

Schritt 4: Grünes Rezept

Damit Ihr Körper alle "Umbau- und Reparaturarbeiten" optimal umsetzen kann und Sie die Übungen so effizient wie möglich durchführen können, empfehlen wir Ihnen unser Faszien-Rollmassage-Set, die Übungsschlaufe, die DVD mit allen Engpass-Übungen, und die 3-er-Nährstoff-Kombi. Damit ist ein bestmöglicher Erfolg gewährleistet.